1. FC Türlich gewinnt den Pokal!!!

Am gestrigen Montag war es endlich soweit. Der Pokalsieger der aktuellen Saison wurde gekürt und heißt 1. FC Türlich.
Bei eisigen Temperaturen ging es auf dem Platz heiß her, beginnend mit dem einzigen Viertelfinale am Turniertag zwischen Los Gauchos und Hellas Corona, welches an Spannung kaum zu überbieten war. Nach der 1. Halbzeit lag Los Gauchos mit 2:0 in Führung, ehe Hellas Corona unmittelbar nach Wiederanpfiff den Anschlusstreffer erzielen konnte. Die Gauchos konnten allerdings wieder auf zwei Treffer davonziehen und standen schon mit einem Fuß im Halbfinale, bis Hellas zu einer fullminanten Schlussphase ansetzte und noch den 3:3 Ausgleich erzwang. Im anschließenden 6m-Schießen konnte sich dann Hellas Corona erst mit dem sechsten Matchball durchsetzen.
Auch im anschließenden Halbfinale zwischen den EvH Kickers und dem 1. FC Türlich ging es hoch her. Türlich konnte schon früh in Führung gehen, was die EvH Kickers allerdings wenig beeindruckte. Sie erkämpften sich im Laufe der ersten Halbzeit eine 2:1 Führung. Zum Schluss behielt der 1. FC Türlich allerdings die Oberhand und konnte das Halbfinale, wenn auch knapp, mit 4:3 für sich entscheiden.
Im zweiten Halbfinale konnte sich wiederum Hellas Corona souverän gegen Smells like Team Spirit durchsetzen. Was zu einem Finale zwischen dem 1. FC Türlich und Hellas Corona führte. Mit einem Spiel mehr in den Gliedern biss sich Hellas schlussendlich die Zähne an Türlich aus, die das Spiel sicher mit 5:1 nach Hause brachten.
Somit hat der 1. FC Türlich die Chance auf das Double in dieser Saison, wozu Sie am nächsten Montag in einer Neuauflage ihres Halbfinalspiels gegen die EvH Kickers antreten werden.